Vertrauen Sie unserer 30-jährigen Erfahrung.



Was kostet ein Gutachten?
Die Kosten richten sich nach dem ermittelten Wert der Immobilie und sind aus der Leitet Herunterladen der Datei einHonorartabelle ersichtlich.

Wenn Sie ein gerichtsverwertbares Gutachten über den Marktwert einer Immobilie benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an

Nennen Sie uns bitte die Art und die postalische Anschrift der Immobilie sowie Eigentümer- und Auftraggeberdaten und den Wertermittlungsstichtag. Danach erhalten Sie von uns einen Sachverständigenvertrag.

Sie können sich den Sachverständigenvertrag auch hier gerne selbst ausdrucken.


Füllen Sie möglichst alle gelb markierten Felder (soweit bekannt) aus und senden Sie uns den Vertrag per Email, Telefax oder Post zu. Sie erhalten von uns unmittelbar nach Eingang eine schriftliche Bestätigung und einen Termin für die Ortsbesichtigung.

Sollten Sie schon Unterlagen besitzen (Grundbuchauszug, Grundrisszeichnungen etc.) können Sie uns diese gerne mit dem Vertrag zusenden oder beim Ortstermin übergeben. Auf Wunsch beschaffen wir diese von den entsprechenden Behörden.

Sobald der Sachverständigenvertrag hier gegengezeichnet eingeht, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für die Ortsbesichtigung, die etwa ein bis zwei Wochen nach Auftragseingang stattfindet.

    Dauer bis zur Fertigstellung des Gutachtens:

    Wertgutachten über Ein- oder Zweifamilienhäuser sind i.d.R. ein bis zwei Wochen nach der Ortsbesichtigung fertig.

    Bei größeren Immobilien (z.B. Industrie- und Gewerbe) ist die Lieferzeit abhängig vom Arbeitsumfang.

    Mündliche Beratung JA; Kurzgutachten NEIN. Warum?